Neue Burton gesichtet

Fragen rund um den Burton

Moderatoren: Andy Rau, wilbur, aspannagel, Roadfalcon, Claus

Benutzeravatar
Béla
Beiträge: 89
Registriert: Di Okt 23, 2007 8:09 am
Wohnort: Halle

Neue Burton gesichtet

Beitrag von Béla » Mi Dez 19, 2007 11:25 am

Hallo Freunde,

vorgestern war ich in MöGla und habe meine (Rougies) neue Motorhaube abgeholt. Da stand eine Palette mit einer cremefarbenen Burtonkarosse in der Halle, fertig zum Versand. Ruth verriet mir, daß die ins Allgäu geht, irgendwo Postleitzahl Achttausendundschießmichtot.
Wer ist denn der Glückliche, dessen Weihnachtsgeschenk ich da gesehen habe? Oder ist das eine Überraschung und darf noch nicht verraten werden?
Ich freue mich darauf, im nächsten Jahr Euch alle mal kennenzulernen.

Frohes Herbstgeschenketauschfest wünscht

Béla
Niemand ist unnütz; auch der Dümmste kann noch als schlechtes Beispiel dienen!

Benutzeravatar
Feuerspritze
Beiträge: 78
Registriert: So Sep 03, 2006 3:21 pm
Wohnort: Goldbach

Beitrag von Feuerspritze » Mi Dez 19, 2007 1:43 pm

Hallo Bela,

also mir gehört sie nicht (glaub ich!!)obwohl ich ja in weis baue. Die Karosse wurde mir aber von Fr. Heynen angeboten. :lol: War mir aber zu früh, da ich keine Zwischenlagerkapazität habe und erst im Frühjahr weiter machen will. Ich bekomme meine also wohl im März. :idea:
Euch allen ein schönes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2008. Allen die da bauen allzeit ein Tröpfchen Öl im Getriebe, und denen die da schon fahren, viel Spaß in der neue Saison.

Grüße aus Unterfranken
Feuerspritze
Norbert
kurz vor der Rente noch nen Traum erfüllen.
2010 Traum erfüllt > und jetzt??????

Benutzeravatar
Claus
Beiträge: 395
Registriert: Sa Okt 25, 2003 8:33 pm
Wohnort: Waltenhofen/ Allgäu
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus » Do Dez 20, 2007 1:55 pm

Geht nach Waging am See / Obb.
Claus
Zuletzt geändert von Claus am Mo Jan 14, 2008 11:56 pm, insgesamt 1-mal geändert.
28 Räder, 24 Zylinder, 700 PS, verteilt auf 8 Autos !

Benutzeravatar
Béla
Beiträge: 89
Registriert: Di Okt 23, 2007 8:09 am
Wohnort: Halle

Beitrag von Béla » Fr Dez 21, 2007 5:40 am

Na denn an den unbekannten neuen Burtonista:

Herzlich willkommen im Club!
Niemand ist unnütz; auch der Dümmste kann noch als schlechtes Beispiel dienen!

Hartmut
Beiträge: 12
Registriert: So Feb 24, 2008 7:47 pm
Wohnort: 83329 Waging

Beitrag von Hartmut » So Mär 09, 2008 1:05 pm

Ein Hallo an alle Burtonfreaks,
vorgestern war ich in MöGla und habe meine (Rougies) neue Motorhaube abgeholt. Da stand eine Palette mit einer cremefarbenen Burtonkarosse in der Halle, fertig zum Versand.
Geht nach Waging am See / Obb.
Also, ich habe von autex (Heynen) um die Weihnachtszeit einen cremefarbenen (Perlweiss RAL1013) Burton bekommen, wohne in Waging am See (83329) in Oberbayern (das ist nicht im Allgäu, sondern in der Nähe Chiemsee).
Herzlich willkommen im Club!
Ja, vielen Dank. Das ist ja echt ein Ding, dass mein Burton hier schon angekommen ist, bevor ich dieses Forum überhaupt gefunden habe :shock:

Kurz zu mir: Ich bin 47, war schon zu meiner Hippie-Zeit ein Enten-Freak, wohne wie schon erwähnt im schönen Oberbayern (bin aber hingezogen, also kein echter Oberbayer), bin eigentlich Elektroniker und Automatisierungstechniker, habe zur Zeit aber eine kleine Firma, welche Duschamaturen herstellt.

Ich freue mich schon auf einen regen Informations- und Meinungsaustauch mit Euch.

Ciao
Hartmut

Benutzeravatar
Béla
Beiträge: 89
Registriert: Di Okt 23, 2007 8:09 am
Wohnort: Halle

Beitrag von Béla » So Mär 09, 2008 8:15 pm

High Hartmut,

nochmals willkommen in einem der am stärksten frequentierten Foren im Net!

Die Information, daß Deine Karosse ins Allgäu nach Waging geht, stammt von einem Kaaskoppje, und mit so feinen Unterschieden wie Allgäu und Chiemsee sind wir Nordlichter überfordert. Für uns ist alles südlich des Weißwurstäquators Bayern, oder wie es bei der Flotte definiert wird: Kreiswehrersatzamt Milano.

Das ist ja echt ein Ding, dass mein Burton hier schon angekommen ist, bevor ich dieses Forum überhaupt gefunden habe :shock:
Das sollte Dich wundern, wenn es hier um so weit verbreitete Fahrzeuge wie etwa Bugattis ginge. Davon gibt es in Deutschland rund 200 Stück, aber es gibt nur 25 fahrende Burtons hierzulande, da kennt man sich... :D
Ich freue mich schon auf einen regen Informations- und Meinungsaustauch mit Euch.
Tjä, denn laß doch mal sehen, wie weit Dein Bau gediehen ist.

Wie wird sie motorisiert, was kommt sonst noch so rein, was für Farben wählst Du fürs Gestühl, die Teppiche und die Tapeten?

Auf die Gefahr hin, Dir als altem Entenfreak etwas Banales zu raten, verweise ich Dich mal auf einen Fred im 2CV-Forum:
http://f8.parsimony.net/forum11123/messages/55142.htm
Wäre doch schade, wenn Deine schöne weiße Karosse schon nach kurzer Zeit innen ölschmuddelig wäre.

Ich bin gerade dabei, einen neuen Motor für Rougie zusammenzustricken: Visa-Motor V06/644 mit Nockenwelle vom 630er. Dadran kommt dann ein Getriebe von 'ner Acady, dann sollte mein rotes Spielmobil wohl richtig rennen. Ich hoffe ja immer noch, sie so rechtzeitig wieder auf die Straße zu bekommen, daß ich im April an der Eight-Ball-Rallye in GB teilnehmen kann.

Und wann planst Du den Roll-Out?

Ölige Grüße,


Béla
Niemand ist unnütz; auch der Dümmste kann noch als schlechtes Beispiel dienen!

Hartmut
Beiträge: 12
Registriert: So Feb 24, 2008 7:47 pm
Wohnort: 83329 Waging

Beitrag von Hartmut » So Mär 09, 2008 8:45 pm

Hallo Béla,

echt, gibt es nur 25 Burtons in Deutschland? Kann ich garnicht glauben ...
Tjä, denn laß doch mal sehen, wie weit Dein Bau gediehen ist.
*Räusper* Naja, eigentlich ist zur Zeit nur der Rahmen (Euro-Rahmen verzinkt) mit überholtem Lenkgetriebe, Achsen und Rädern fertig. Das heisst, ich kann schon 'was durch die Gegend rollen. Chassis kommt hoffentlich am Wochenende drauf (kann es echt sein, dass man hinten vom Euro-Rahmen ein paar Millimeter abflexen muss, damit die Karosse draufgeht ?? ). Außerdem passen die normalen Stoßdämpferbolzen nicht an den Euro-Rahmen :roll:
Wie wird sie motorisiert, was kommt sonst noch so rein, was für Farben wählst Du fürs Gestühl, die Teppiche und die Tapeten?
Zuerst einmal ganz klassisch mit der Entenmaschine. Der Visa-Motor liegt aber schon in der Garage. Wenn ich noch irgendwo ein AK400 oder Ami-Getriebe auftreiben kann wäre ich froh (mit meinem Ami 8 bin ich immerhin 140 Sachen gefahren).

Sitze - ich denke da an die einfachen Cobra-Sitze mit Kopfstütze in rot (Kunstleder). Soll nämlich schon auch regenfest sein.

Das mit dem Schnüffelventil ist ein guter Tipp. Muss 'mal sehen, in welchem Zustand meins ist. Habe aber CNC-Drehmaschine und Fräsmaschine im Haus.
Und wann planst Du den Roll-Out?
Also, bis Ende Mai ist es hoffentlich soweit.

Ciao
Hartmut

Roosen
Beiträge: 10
Registriert: Di Okt 18, 2005 4:14 pm
Wohnort: Raum Aachen

Beitrag von Roosen » So Mär 09, 2008 9:16 pm

Hallo Hartmut!

Herzlich willkommen im Club!!!!

Es ist richtig, dass du vom Euro-Rahmen einige Milimeter abflexen musst. :oops: Habe auch den Euro-Rahmen eingebaut. Hatte allerdings kein Problem mit den Stoßdämpferbolzen, da sie am Rahmen schon vorhanden waren. :D

Grüße
Michael

Benutzeravatar
Feuerspritze
Beiträge: 78
Registriert: So Sep 03, 2006 3:21 pm
Wohnort: Goldbach

Willkommen

Beitrag von Feuerspritze » Mo Mär 10, 2008 12:48 pm

Hallo Hartmut,

also auch von mir, als einem der wenigen Bayern hier im Forum ein herzliches willkommen :!: Auch ich bin als Neueinsteiger hier sehr gut aufgenommen worden. Hier gibt es Spezialisten für alle Fragen (gell, Claus!!) :lol:
Falls Du Dich noch nicht durchgeklickt hast:Ich habe mein Fahrgestell fertig und letzte Woche meinen Aufbau in Mögla abgeholt.
Jetzt geht es also langsam weiter. Ich liebäugele übrigens auch mit einem roten Gestühl und einem roten Armaturenbrett. Dann schaun mer mal ob sich unsere zwei später vertragen.
Bevor Du den Aufbau verschraubst ,stell ihn separat auf zwei Böcke und bastel erst mal soweit alles fertig was schon ohne Fahrgestell geht. Dieser Supertip ist von Claus und erspart einem das "Knochenverbiegen" beim Bauen, wenn der Aufbau schon verschraubt ist. :roll:

Also dann herzlich willkommen !

PS: Bin übrigens Oberbayernfan und im Juni in Bad Tölz im Urlaub. Ist ja nicht ganz so weit nach Waging. (Da hab ich übrigens in diesem Jahr den Zug bestiegen, wie ich nach Ruhpolding zum Biathlon bin). Vielleicht sieht man sich ja mal.

Grüße an alle aus Unterfranken

Norbert
kurz vor der Rente noch nen Traum erfüllen.
2010 Traum erfüllt > und jetzt??????

Benutzeravatar
Claus
Beiträge: 395
Registriert: Sa Okt 25, 2003 8:33 pm
Wohnort: Waltenhofen/ Allgäu
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus » Mi Mär 12, 2008 5:46 pm

Hallo Hartmut,
willkommen........... ja, ich weiss immer schon vor dem Besitzer wo der Bausatz hinkommt :D :D .
Bin momentan noch in D unterwegs, melde mach am Samstag dann nochmal, wir können ja mit Norbert schon mal ein bayrisches Burtontreffen machen.

Gruß
Claus
Zuletzt geändert von Claus am Fr Apr 05, 2013 8:43 am, insgesamt 1-mal geändert.
28 Räder, 24 Zylinder, 700 PS, verteilt auf 8 Autos !

Hartmut
Beiträge: 12
Registriert: So Feb 24, 2008 7:47 pm
Wohnort: 83329 Waging

Beitrag von Hartmut » Mi Mär 12, 2008 6:05 pm

Hallo,

@Michael,

das mit den Stoßdämpferbolzen beim Eurorahmen hat sich geklärt. Da passen nicht die originalen, dass sind spezielle. Mir würden jetzt 4 Stück dieser speziellen Sorte zugeschickt. Hoffentlich kommen die bald :roll:

@Norbert
Na, dann sind's ja schonmal 3 Bayern. Aber vor 10 Jahren haben wir noch näher zusammen gewohnt - da habe ich nämlich noch im Odenwald gewohnt :wink:

Wenn es dich wieder im Urlaub nach Oberbayern zieht, melde dich 'mal. Ruhpolding ist ca. 15 km von Waging entfernt.


@Claus,
klar, so ein Bayerntreffen hat was. Mal sehen, wann die Kisten laufen ...

Ciao
Hartmut

Benutzeravatar
Feuerspritze
Beiträge: 78
Registriert: So Sep 03, 2006 3:21 pm
Wohnort: Goldbach

So schnell !!!!

Beitrag von Feuerspritze » Do Mär 13, 2008 9:29 am

Hallo ihr Bayern ( die Anderen natürlich auch) :) ,

klar, so ein kleines Weißbiertreffen - da wäre ich auch dafür :lol:

Aber so schnell. Mensch Hartmut wie schnell willst Du denn bauen :?:

Ich hab mir fast 3 Jahre vorgenommen, und nach gut 1 1/2 jahren rollt zumindest das Fahrgestell. Bin ja mal gespannt.
Was hast Du denn für eine Aufbau-Nummer? Bei mir ist es die 816
Ich gehe es also weiterhin etwas langsam an - ist ja auch eine Sache der Finanzierung.(die ersten 8000 Euronen sind schon weg) :!:
Ende März bin ich mal auf der Techno - Classica, mal sehen was es da so an Teilen zu ergattern gibt. Bin ja eh der "moderne" Burton - Bauer. Ich verzichte ja auf viele Oldtimer-Details. So gibt es bei mir ein Isotta-Lederlenkrad und als Heckbeleuchtung LED-Lampen von Hella und ein selbstleuchtendes Nummmernschild.
Na ja, man wird sich ja hier auch noch weiter austauschen.
Bis dann denn an alle liebe Bastlergrüße aus Unterfranken

Norbert
kurz vor der Rente noch nen Traum erfüllen.
2010 Traum erfüllt > und jetzt??????

Hartmut
Beiträge: 12
Registriert: So Feb 24, 2008 7:47 pm
Wohnort: 83329 Waging

Beitrag von Hartmut » Do Mär 13, 2008 12:49 pm

Hallo Norbert,

ich habe die Body-No. 801.

Wie schon geschrieben, bis Ende Mai soll das Ding schon fahren.

Meiner soll auch eher ein "moderner" Burton werden. Wenn ich einen auf urig machen wollte hätte ich mich für einen Lomax entschieden.
Das mit den LED-Lampen werde ich vielleicht auch machen. Bei den Accessoires werden wir ja wirklich noch einiges zum Austauschen haben.

Ciao
Hartmut

Benutzeravatar
Claus
Beiträge: 395
Registriert: Sa Okt 25, 2003 8:33 pm
Wohnort: Waltenhofen/ Allgäu
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus » Fr Mär 14, 2008 3:11 pm

Hallo Hartmut,
terminlich hast Du Dir ja ganz gut was vorgenommen :wink:, ich habe für meinen Burton 250 h gebraucht (TÜV-fertig) und nachher sicher nochmal 200 h für Änderungen/Umbauten......

Zu der Anzahl der deutschen Burton, da kenn ich so um die 30,
siehe hier:
http://burtonkitcar.de.tl/Standorte--Burton.htm

Der Franzose sagte seinerzeit sehr diffus 25 .. 30
2-3 wurden direkt in Holland gekauft
3 kamen von Britta
und dann die von Hans
wären also so um die 40 Stück vorhanden/im Bau/fest geplant.
Also schon ausgespochen selten/elitär :D

Also viel Glück beim Bau (insbesondere beim Einbau der Lenksäule :P)
und bring ruhig mal etwas Schwung hier ins Forum :!:

Claus
Zuletzt geändert von Claus am Fr Mär 14, 2008 9:35 pm, insgesamt 1-mal geändert.
28 Räder, 24 Zylinder, 700 PS, verteilt auf 8 Autos !

Hartmut
Beiträge: 12
Registriert: So Feb 24, 2008 7:47 pm
Wohnort: 83329 Waging

Beitrag von Hartmut » Fr Mär 14, 2008 5:15 pm

Hallo Claus,
terminlich hast Du Dir ja ganz gut was vorgenommen
Naja, ich soll Anfang Juni bei Freunden den Trauzeugen machen und sie haben sich unbedingt gewünscht dass ich mit dem Burton auftauchen soll ...
Also viel Glück beim Bau (insbesondere beim Einbau der Lenksäule Razz)
Na, bu bringst mich ja schon richtig in Vorfreude :cry:
und bring ruhig mal etwas Schwung hier ins Forum
Ja, ich bin Admin in einem anderen Forum, da werden ca. 250 Postings am Tag geschrieben. Soviel werden wir hier mit 25 Mann nicht schaffen ...

Ciao
Hartmut

Antworten