MyBurton Forum :: Thema anzeigen - Neue Burton gesichtet

Anfang
Forum
FAQHilfe
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
KarteKarte
RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil
Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen
LoginLogin

Burtonfahrer
Meine Bilder
Galerie
Termine
Resource
Links
Aktuelles
Kontakt
Impressum

 


Neue Burton gesichtet
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MyBurton Forum Foren-Übersicht -> Burton
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Claus



Anmeldedatum: 25.10.2003
Beiträge: 395
Wohnort: Waltenhofen/ Allgäu

BeitragVerfasst am: Fr, 14. März 2008 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

Was machen denn eigentlich unsere beiden Nordlichter DocT und Blacky ? Wie wärs mal mit nem Statusbericht ?
Und da gibt es noch 2 weitere Neue ??
@Hartmut
Ich muß da noch meine Speichenräder für den Pemby in Holzkirchen und die innenblüfteten Scheiben in Gars abholen, liegt ja irgendwie Wink auf dem Weg.


Gruß
Claus
_________________
28 Räder, 24 Zylinder, 700 PS, verteilt auf 8 Autos !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hartmut



Anmeldedatum: 24.02.2008
Beiträge: 12
Wohnort: 83329 Waging

BeitragVerfasst am: So, 16. März 2008 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

also 'mal ein kleines Statusfoto von mir:



Man kann das Ding immerhin schon rollen !!!

Als Korrosionsschutz (außen am Rahmen selbst, der ist schon verzinkt) habe ich mir den Ageso Zinkfilm ausgesucht:
http://www.ageso.de/sites/0612131240160.html

Hat zwar keine soo harte Oberfläche und hält auch nicht bombenfest (also Pulverbeschichtung ist mechanisch stabiler), man kann den Zinkfilm aber "nachladen". Das heisst, ab und zu 'mal drüberstreichen und erhält wieder die volle Zinkeigenschaft (Opferanodenwirkung).


Zitat:
Ich muß da noch meine Speichenräder für den Pemby in Holzkirchen und die innenblüfteten Scheiben in Gars abholen, liegt ja irgendwie Wink auf dem Weg.


Super, dass das so schnell, geklappt hat !! War echt nett und ich habe viel dazugelernt. Wie du auf dem Bild sehen kannst, sitzt jetzt auch der Tankschutz richtig herum Embarassed

Ciao
Hartmut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StVO



Anmeldedatum: 11.08.2005
Beiträge: 33
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: Mo, 8. Aug 2011 18:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leute!

>Auf die Gefahr hin, Dir als altem Entenfreak etwas Banales zu raten, verweise >ich Dich mal auf einen Fred im 2CV-Forum:
>http://f8.parsimony.net/forum11123/messages/55142.htm
>Wäre doch schade, wenn Deine schöne weiße Karosse schon nach kurzer Zeit >innen ölschmuddelig wäre.

Weiss jemand worauf sich Bela hier bezogen hat? Der Link ist tot...

Gruß
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Claus



Anmeldedatum: 25.10.2003
Beiträge: 395
Wohnort: Waltenhofen/ Allgäu

BeitragVerfasst am: Di, 9. Aug 2011 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

@ Stefan

Bela nahm Bezug auf das Thema Schnüffelventil........=> zum einen die Reparatur des Originalventils als auch das englische Ventil.

Claus
_________________
28 Räder, 24 Zylinder, 700 PS, verteilt auf 8 Autos !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MyBurton Forum Foren-Übersicht -> Burton Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Powered by phpBB

  Letzte Aktualisierung dieser Seite: 2011-08-09