Zündspule vorn oder hinten

Fragen rund um den Burton

Moderatoren: Andy Rau, wilbur, aspannagel, Roadfalcon, Claus

Antworten
Benutzeravatar
StVO
Beiträge: 33
Registriert: Do Aug 11, 2005 2:42 pm
Wohnort: Dresden

Zündspule vorn oder hinten

Beitrag von StVO » Di Sep 06, 2011 7:07 pm

Sach mal Jungs gibt es einen Grund die Zündspule nicht vorn auf dem Lüftergehäuse zu montieren?

Alfred R
Beiträge: 40
Registriert: So Aug 30, 2009 7:36 pm
Wohnort: Nürtingen

Zündspulen-Montageort

Beitrag von Alfred R » Mi Sep 14, 2011 10:02 pm

Hallo Stefan

Nö, gibt es nicht! Sieht gut aus (und nicht nur irgendwo rangeschraubt), und das wichtigste: sitzt im Fahrtwind.
Noch´n kleinen Tip: habe eine Ersatzspule zwischen Öleinfüllstutzen & Vergaser reingebastelt ( bei Bedarf zum schnellen umstecken; in letzter Zeit häufig davon Gebrauch gemacht, woanderst schon behandelt).

Frohes weiterschrauben,
Alfred

Alfred R
Beiträge: 40
Registriert: So Aug 30, 2009 7:36 pm
Wohnort: Nürtingen

3 "eingebaute" Zündspulen

Beitrag von Alfred R » So Okt 16, 2011 9:27 pm

Hallo,
Wie oben schon beschrieben, habe ich 2 Zündspulen fix eingebaut; und heuer öfters vom umstecken der ferlerhaften, heiß werdenden originalen Zündspulen Gebrauch gemacht.
Habe mir nun die neue Lösung von FaV besorgt, und testweise am Lampenträger befestigt.
Bild
Motor ist schneller gestartet; heute so 130km (mit Unterbrechungen) gefahren. Spule wurde trotz schlechterer Kühlung weniger warm als die originalen.
Überlege nur noch, an welche Position ich nun die neue Zündspule montieren soll: in den Fahrtwind auf´s Lüftergehäuse, oder (da nicht so warm wird), hinter den Öleinfüllstutzen. Die jeweils andere Spule bleibt als "Plan B" an ihrer Position erhalten.
Habe nun folgende Zündansteuerung: Kontakt, Kondensator & Fliehgewichte, mit NOSSO-Transistorzündung, und "neuartige" Zündspule (Dyna?)
Bin zur Zeit auch dabei, mir den Bau einer impulsgesteuerten automatischen Zündstromabschaltung zu organisieren. (habe mir da schon paar Zeitschaltmodule aus dem Elektronikzubehör ins Auge gefasst, die sich möglicherweise anpassen ließen). Oder kennt jemand schon sowas als Nachrüst-Fertigteil?
Gruß, Alfred

Antworten