Burton mit BMW-Motor

Fragen rund um den Burton

Moderatoren: Andy Rau, wilbur, aspannagel, Roadfalcon, Claus

wilbur
Beiträge: 106
Registriert: Mi Mai 25, 2005 5:55 pm
Wohnort: Hornburg
Kontaktdaten:

Beitrag von wilbur » Do Jan 05, 2012 5:50 pm

http://www.citroentuning.de/m_cv.php
das leistungsdiagramm 2 ist von mir.....der Motor wurde mit komplett. neuen Fahrgestell nach Austria verkauft.....der Besitzer hat sich damit den Hals abgefahren :( er hatte ein Enten pickup damit gebaut.....wohl zu leicht.

Benutzeravatar
Claus
Beiträge: 395
Registriert: Sa Okt 25, 2003 8:33 pm
Wohnort: Waltenhofen/ Allgäu
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus » Do Jan 05, 2012 7:46 pm

Hallo,
ich glaube nicht das das richtig weiterbringt.
Eine 2-Vergaseranlage beim Burton geht zwar, aber dann muss auch die komplette Heizung umgebaut werden weil sich das gegenseitig behindert.

Ich glaube die ultimative Lösung in Bezug auf Kosten, Aufwand und Leistungsgewinn ist ein Lader.
Es gibt z.T. sehr preiswerte Lader für 600er oder 1000er Motoren zu kaufen, gebraucht so 150 € (+Porto von Japan, Malysia oder Australien)
die ganz einfach mittels eines Flachriemens angetrieben werden. Wählt man die richtige Riemenscheibe, braucht man nicht mal ein waste-gate und man kann sich an 60 PS erfreuen. Ist kaum größer als die LiMa der Ente und dafür findet sich sicher ein Plätzchen.
Hier mal die Suche bei ebay (auf "weltweit einstellen):

http://www.ebay.com/itm/260928326039?it ... 97&vxp=mtr

oder das als Suchbegriff eingeben (wieder "Weltweit)

(super*) +(en07,amr300,ma09,amr500)


Claus
28 Räder, 24 Zylinder, 700 PS, verteilt auf 8 Autos !

Benutzeravatar
Claus
Beiträge: 395
Registriert: Sa Okt 25, 2003 8:33 pm
Wohnort: Waltenhofen/ Allgäu
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus » Di Feb 07, 2012 9:53 pm

Und so sieht der aufgeladene Motor dann aus (hier mit einem größeren Lader)


Bild

50..70 PS


Gruß
Claus
28 Räder, 24 Zylinder, 700 PS, verteilt auf 8 Autos !

Antworten