gibt es jetzt bald keine erschwinglichen Schrottenten??

Fragen rund um den Burton

Moderatoren: Andy Rau, wilbur, aspannagel, Roadfalcon, Claus

Antworten
Mausmeister
Beiträge: 57
Registriert: Fr Okt 03, 2008 3:30 pm
Wohnort: Osterburg

gibt es jetzt bald keine erschwinglichen Schrottenten??

Beitrag von Mausmeister » Di Jan 06, 2009 7:09 pm

Hi,

wünsche allen ein frohes und gesundes 2009!!!


Wollte mich mal wieder melden - bin immer noch (bzw. jetzt aktiv) auf der Suche nach einer Schrottente - leider noch ohne Erfolg .............


Wollte eigentlich nicht 500 € oder / und mehr dafür ausgeben - dummerweise ist das Federvieh historisch gesehen hier in unserer Nähe sowieso nicht zu finden - also kommen nochmal nicht unerhebliche Transportkosten auf mich zu ...........


Hat einer von Euch noch eine für mich ???


Gruß

Dirk

Benutzeravatar
Lüder
Beiträge: 112
Registriert: Sa Sep 17, 2005 9:46 pm
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Lüder » Do Jan 08, 2009 6:51 pm

Sach mal, dein Osterburg, wo liegt das?? Welche grössere Stadt ist denn in deiner Nähe??
Es gibt viele kommerzielle Entenschrauber in D die immer wieder Schrottenten auf dem Hof stehen haben und auch mal die eine oder andere für wenig Geld verkaufen würden! Eine Ente als Basis für nen Burton kann ja nun wirklich grottig sein. Die Achsen, der Tank und andere Teile die du benötigst sind im Normalfall unverwüstlich!

Gruss vom Lüder der noch am sparen ist aber schon so langsam mit den Kleinteilen die ihm in die Hände fallen, sammelt

Mausmeister
Beiträge: 57
Registriert: Fr Okt 03, 2008 3:30 pm
Wohnort: Osterburg

Beitrag von Mausmeister » Do Jan 08, 2009 8:26 pm

oho - ein bischen Leben scheint ja doch noch hier im Forum zu sein .........


Nächst größere Städte sind:

Stendal 30 km
Magdeburg 100 km
Berlin 180 km
Uelzen 100 km
Wob 180 km



Wohne am allerletzten oberen Zipfel von Sachsen Anhalt - 20 km weiter Richtung Norden fängt Meck Pom an (Wittenberge) ........


Ich hab die Hoffnung natürlich noch nicht aufgegeben!!!!!!!! Aber was passiert wenn nächste Woche ne Abwrackprämie beschlossen wird??????

Benutzeravatar
Lüder
Beiträge: 112
Registriert: Sa Sep 17, 2005 9:46 pm
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Lüder » Do Jan 08, 2009 11:06 pm

Schnick Schnack, Abwrackprämie!
Diese Prämien sind an gewisse Voraussetzungen gebunden! Wenn man so eine Prämie haben will muss das Auto auf den Besitzer mindestens 6 Monate zugelassen sein! Einfach ne Ente irgendwo aus der hintersten Ecke hervorzaubern und dem Autohaus vor die Tür stellen und die Kohle kassieren geht nicht!
So sahen zumindest die Bestimmungen bei der letzten Abwrackprämienaktion aus, und ich denke da wird sich nicht allzuviel ändern!
Das mal dazu!

Und zum Thema Schrottente, würde ich dir mal vorschlagen dich mit den Patersons in Verbindung zu setzen.
Die sitzen in Hermannsburg-Baven bei Celle http://www.entenfeder.de/, sie hat nen 2cv Ersatzteilverkauf und er ne Werkstatt! Da steht bestimmt eine Ente die für deinen Umbau was taugt und wenn er keine hat weiss er sicherlich jemanden der eine hat! Oder mal beim 2cv Club Braunschweig http://www.2cv-club-bs.de anfragen (die machen auch das jährliche Ostertreffen in Rötgesbüttel, liegt zwischen Gifhorn und Braunschweig) Die können dir eventuell auch weiterhelfen!
Das ist zwar auch nicht gleich um die Ecke aber auch nicht allzu weit wech!

Oder du kommst einfach mal Ostern in Röttges vorbei und unterhälst dich dort mit ihnen direkt!

Gruss Lüder der auch in Röbü sein wird! Und Béla kommt auch...

Mausmeister
Beiträge: 57
Registriert: Fr Okt 03, 2008 3:30 pm
Wohnort: Osterburg

Beitrag von Mausmeister » So Jan 11, 2009 11:22 am

Hi Lüder,

Dank für Deine Hilfe!!!


Bei der Entenfeder hab ich mal angerufen - er konnte mir mit nem kompletten Auto zwar nicht helfen (Brief und Einzelteile wäre möglich gewesen) aber wir haben übereingestimmt mit unserer Meinung, das mir mit einer Komplettente mehr geholfen ist (auch preislich gesehen oder gerade deswegen ....)


Nun hat sich auch zeitgleich was anderes ergeben - wenn alles glatt über die Bühne geht, hab ich am nächsten WE eine 86 - ziger auf dem Hof zu stehen :D


Ich werde berichten!!

Gruß

Dirk

Benutzeravatar
Claus
Beiträge: 395
Registriert: Sa Okt 25, 2003 8:33 pm
Wohnort: Waltenhofen/ Allgäu
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus » So Jan 11, 2009 8:58 pm

Ist zwar nicht vor der Tür, aber der Preis passt:

http://www.burtoncar.com/pages/Nederlan ... 796295.asp

Und wenn das mit deiner 86er klappt, da ist Rahmen ist sicher Schrott. Bevor Du nen neuen mit eingelaserter Nummer bestellst denk nochmals hierüber :
Es spricht gar nichts dagegen einen Burton mit einem 73er Fahrzeugbrief, Franzosenrahmen UND Scheibenbremsen neu aufzubauen..........
intensiv nach ...........;-)

Claus
28 Räder, 24 Zylinder, 700 PS, verteilt auf 8 Autos !

Mausmeister
Beiträge: 57
Registriert: Fr Okt 03, 2008 3:30 pm
Wohnort: Osterburg

Beitrag von Mausmeister » Di Jan 13, 2009 7:40 pm

Hallo Claus,



ja das habe ich verstanden!!!! Ein neuer Rahmen wird es sowieso ...... den bestelle ich ohne "Nummer" und ich habe über die gesamte Bauzeit noch Zeit zu schauen was mir so über den Weg läuft .......


Meine 86 - ziger Ente ist jetzt gekauft - bleibt nur noch der Transport (Freitag oder Samstag) abzuwarten.


Wer noch sowas ähnliches sucht - hatte auch beim "Franzosen" eine Suchanzeige drinnen - da kam gestern ein Angobot von jemanden der noch mehrere Schrottenten hätte ........ ich hab nun keinen Bedarf mehr, aber vielleicht noch einer der das hier liest?? Ich würde die Mailadresse auf Anfrage weiterleiten!!



Gruß

Dirk

Antworten