Vorstellung Mausmeister

Fragen rund um den Burton

Moderatoren: Andy Rau, wilbur, aspannagel, Roadfalcon, Claus

Antworten
Mausmeister
Beiträge: 57
Registriert: Fr Okt 03, 2008 3:30 pm
Wohnort: Osterburg

Vorstellung Mausmeister

Beitrag von Mausmeister » Mo Okt 13, 2008 6:48 pm

Hi,

wollte mich mal vorstellen - hat ein bischen gedauert mit der Freischaltung - aber zum Ende wird immer alles gut :D danke Markus .....

Ich bin der Dirk - 42 Jahre - gelernter Strippenzieher und komme aus dem östlichen Teil von Sachsen - Anhalt genannt "Altmark"

Trage mich mit dem Gedanken einen Burton zu bauen - bin z. Zeit jedoch sehr erstaunt, weil ich schon im Jahre 2000 ein Prospekt über den Burton vom "Franzosen" hatte (dann zog ich es jedoch vor, beruflich was ganz anderes zu machen und da passierte in Sachen Burton erstmal garnichts) bin etwas verblüfft, das in den letzten 8 Jahren gerade mal an die 40 Stück gebaut (oder wohl eher "nur" verkauft hier in D) sind?!??????

Das ist ja noch richtig dürftig - woran mag das liegen?


Hab mich beim Bela angemeldet und werde ihm zu Ende Oktober einen Besuch abstatten - bin ja mal gespannt wie der Wagen dann in Natura wirkt - Bela ich melde mich in den nächsten Tagen noch telefonisch


Ein paar Fragen hätte ich jetzt aber hier schon:


Von wem sollte ich einen neuen Rahmen beziehen? Es gibt mittlerweile mehrere Anbieter - gibt es Vor / Nachteile bei den einzelnen Anbietern?

Wo wird die Abnahme gemacht - beim Franzosen oder gibt es auch andere Stellen z. B. Hanover wo das Gutachten erstellt wurde?

Enten für 250 Euro scheint es wohl auch keine mehr zu geben? Alles was ich z. Z. finde geht erst bei 500 - 700€ los - ist schon ganz schön happig .....


Dank für Eure Antworten!!!!! Ich werde bestimmt noch mehr Fragen demnächst haben ......


Gruß

Dirk

Benutzeravatar
Claus
Beiträge: 395
Registriert: Sa Okt 25, 2003 8:33 pm
Wohnort: Waltenhofen/ Allgäu
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus » Mo Okt 13, 2008 8:09 pm

Hallo Dirk,
ja alles wird gut :D

Erstmal willkommen im Burtonfahrer + -Interessiertenforum.
Ja, die Produktion bei Burton liegt derzeit in Summe wohl bei knapp 900, aber in Deutschland sinds halt nicht soviele. Das hat wohl auch steuerliche Gründe, in NL sind "Sportwagen" mit Zusatzsteuer belegt, der Burton aber nicht.
Zu Deinen Fragen:
Der Rahmen sollte wohl schon mal verzinkt sein, technisch nehmen die sich alle nichts, die meisten haben wohl den Franzosen drunter.
Preislich ist der Unterschied wohl auch nicht die Welt.
Also reine Geschmacks-/Preisfrage.
Abnahme kannst du überall in Deutschland machen (Neubundesländer DEKRA, Altbundesländer TÜV), da Du mit dem Kauf des BS ein Gutachten bekommst.
Enten gibts schon noch für kleines Geld (200-300 € ), man muss halt nur länger suchen, vor allem in den regionalen Kleinanzeigen.
Oder halt hier im Forum mal anfragen und dann halt ggf. mit Hänger quer durch die Republik fahren :?

Vergiß bei Deiner Planung nicht die 3 Voraussetzungen die Du für einen Burtonaufbau brauchst:

- 300 h freie Zeit
- eine leere Garage
- 10.000 €

:lol: :lol:

Übrigens, in Dresden steht auch ein Burton..........

Bis denne

Claus
Zuletzt geändert von Claus am Di Nov 24, 2009 6:13 am, insgesamt 1-mal geändert.
28 Räder, 24 Zylinder, 700 PS, verteilt auf 8 Autos !

Benutzeravatar
Feuerspritze
Beiträge: 78
Registriert: So Sep 03, 2006 3:21 pm
Wohnort: Goldbach

Willkommen

Beitrag von Feuerspritze » Di Okt 14, 2008 9:39 am

Hallo Dirk,

auch von mir ein herzliches Willkommen. :)
Hier im Forum bist Du bestens aufgehoben. Es gibt fast auf alle Fragen und Probleme antworten. :oops:
Ich selbst bin aus Unterfranken, bin fast 57 Lenze jung und seit gut zwei Jahren am Bauen. Ich lass mir so ziemlich alle Zeit der Welt, hat aber auch damit zu tun, das ich immer was besonderes an Teilen suche. :idea: Ich hoffe, dass ich im nächsten Sommer zumindest auf die Strasse komme. Ein Ende der Bauerei ist dann sicherlich noch nicht in Sicht.
PS: Denke der verzinkte Rahmen vom Franzosen ist der Beste.

Liebe Grüße aus Unterfranken

Norbert
kurz vor der Rente noch nen Traum erfüllen.
2010 Traum erfüllt > und jetzt??????

Mausmeister
Beiträge: 57
Registriert: Fr Okt 03, 2008 3:30 pm
Wohnort: Osterburg

Beitrag von Mausmeister » Di Okt 14, 2008 8:01 pm

Dank Euch beiden für die Begrüßung!

Das hört sich ja gut an, das ich die Abnahme hier bei der Dekra bekomme .......


@Claus - hab hier beim stöbern gelesen das Du eine Auflistung Deiner verbauten Teile des Burton hast - könntest Du sie mir zur Verfügung stellen??? Mailadresse hast Du von mir, ich hatte Dich wegen des Forums vor ein paar Tagen angeschrieben!?


Übrigens, wo ist denn die Abhandlung über Deinen Supersport geblieben - hatte die Storry auf Deinen Seiten verfolgt und nun??? Er sollte doch jetzt fertig werden?



Danke

Gruß

Dirk

Antworten